Der Nachtzug von Berlin nach Malmö, der von Snälltåget seit vielen Jahren durch den Sommer gefahren wird, hätte diesen Sommer eigentlich einen grossen Schritt nach vorne machen sollen. Snälltåget kündigte an, dank neuen Liegewagen das Angebot um 150% aufzustocken und jede Nacht von Berlin nach Malmö (und zurück) zu fahren.

Berlin Night Express - Ausbau des (genialen) Billig-Nachtzugs
Die Nachtzüge von Berlin nach Malmö fahren in diesem Sommer deutlich häufiger.

Diese Pläne sind aber nun plötzlich in Frage gestellt. Die Fährgesellschaft Stena Line hat nämlich heute angekündigt, die Linie zwischen Sassnitz und Trelleborg komplett einzustellen und dort keine Fähren mehr zu betreiben. Und damit fehlt dem Berlin Night Express ein wichtiges Puzzleteil auf seiner Reise.

Natürlich gibt es andere Routen um von Berlin nach Malmö zu gelangen, zum Beispiel über die Öresundbrücke, die Dänemark mit Schweden verbindet. Allerdings ist dies nicht ganz einfach zu bewerkstelligen:

  1. Bahntrasse werden meist mehrere Monate im voraus zugeteilt. Innert derart kurzer Zeit neue Bahntrasse für eine weite Strecke in drei verschiedenen Ländern zu bekommen, ist grundsätzlich schwierig.
  2. Der Berlin Night Express hatte eine Spezialbewilligung für die Strecke von Berlin nach Sassnitz. Dies war nötig da die Liegewagen das Schwedische Lichtraumprofil haben und damit etwas breiter sind als Bahnwagen, die üblicherweise in Deutschland verkehren. Eine entsprechende Spezialbewilligung müsste also für eine deutlich weitere Strecke eingeholt werden (in Deutschland und neu auch noch in Dänemark).
  3. Die Öresundbrücke mit Liegewagen zu befahren wird zwar seit langem diskutiert, gemacht wurde es nie (Gerüchten zu Folge wegen strengen Auflagen an das Rollmaterial). Allerdings fuhr in diesem Winter bereits ein Nachtzug der Zeitung Dagens Nyheter einmalig über die Brücke.
  4. Die Route mit der Fähre zwischen Sassnitz und Trelleborg wurde wahrscheinlich nicht zuletzt aus wirtschaftlichen Gründen gewählt. Eine andere Route zum gleichen Preis anzubieten könnte schwierig werden.

Allerdings gibt es auch Lichtblicke für den Snälltåget. Und zwar wird seit längerem von der Politik Druck gemacht, dass mehr Nachtzüge zwischen Skandinavien und Deutschland fahren sollten. Immer wieder war ein Nachtzug zwischen Malmö und Köln bzw. Aachen im Gespräch oder auch erneute Verbindungen von Kopenhagen bis in die Schweiz. Dafür fordert die Politik, dass Nachtzüge die Bahntrasse zu günstigeren Preisen nutzen können. Dies könnte es ermöglichen, dass der Snälltåget trotzdem auch in Zukunft fahren kann.

Das sagt Snälltåget

Die Antwort von Snälltåget kam sehr schnell. Snälltåget schreibt auf Anfrage, man prüfe derzeit, ob die Fährroute von Rostock nach Trelleborg genutzt werden kann (wurde auch schon gemacht) und sei auch in Gesprächen mit der Dänischen Infrastrukturbehörde über mögliche Schienentrasse in Dänemark. Allerdings seien im Moment noch keine Schienenkapazitäten reserviert für den Nachtzug.

Sehr interessant ist die Aussage zu den Schwedischen Liegewagen. Snälltåget schreibt, man könne mit den alten Schwedischen Wagen die Öresundbrücke und die Brücke über den grossen Belt (zwischen den dänischen Inseln und dem Festland) nicht befahren. Jedoch man habe von der Deutschen Bahn zehn alte Wagen abgekauft, die alle nötigen Anforderungen erfüllen um diese beiden Brücken zu befahren. Damit wäre es also theoretisch möglich, ohne Fährverbindungen von Berlin nach Malmö zu fahren.

Was nun?

Ich persönlich gehe nicht davon aus, dass der Berlin Night Express diesen Sommer fahren kann. Allerdings leben wir in sehr aussergewöhnlichen Zeiten und die letzten Wochen haben gezeigt, dass Veränderung teilweise deutlich schneller passieren kann, als es jemals für möglich gehalten wurde.

Falls also die Politik und die Bahngesellschaften bzw. Netzbetreiber in Deutschland, Dänemark und Schweden an einem Strick ziehen, könnten diesen Sommer trotzdem noch Schlafwagen von Berlin nach Malmö fahren. Und damit wäre auch ein Grundstein für weitere Verbindungen gelegt.

Update (15:55): Statement von Snälltåget hinzugefügt.

Stena lägger ned ännu en färjelinje
Har fraktat passagerare i 111 år.